Forum der Firma Goldth

Moin Moin!
Aktuelle Zeit: 09.04.2020, 05:06

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Goldth goes KZ (Qazaqstan)
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 11:29 
Fotzenbeauftragter
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 11:05
Beiträge: 49863
Wohnort: ob Ost, ob West: to Hus is best
Nach der Nordkaptour, an der ich hoffentlich partizipieren kann möchte ich 2010 mal richtig gen Osten fahren.
KZ bietet sich grad an. Astana is a must, Planschen im Kaspischen, Aral- und Balchaschsee bietet sich ebenso an wie eine Expedition zumindest bis an die chin. Grenze. Übertritt gerne, wenn ohne großes Visageficke möglich.

Gibt's Erfahrungen bzgl. Touren östlicher als Moldawien ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 15:18 
Prokurist
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2008, 01:42
Beiträge: 13345
Wohnort: In der Fickt-Euch-Allee
Ja, ne Bekannte von mir letztes Jahr im Omega von Hamburg bis in die Mongolei, dann durch China richtung Tibet/Nepal.
Die ist aber grad in der Ukraine, wird also schwer mit Sachen nachfragen.

Grenzübertritt nach China nicht im eigenen KFZ möglich, schonmal vorweg.

_________________
Sich für Arbeit aufrichten tut nur der Mittelfinger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 20:09 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
guck mal ins weltreiseforum.
china ist mit dem privatwagen wohl nur sehr schwer zu bereisen. im forum steht immer etwas von agenturen, mitfahrenden reiseleitern und chin. beamten...

tolle idee! wieviel zeit hast du eingeplant und mit welchen wagen möchtest du fahren?hin und rück oder wirst du dein auto dort lassen?

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 20:15 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
http://www.weltreiseforum.info/

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 21:15 
Fotzenbeauftragter
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 11:05
Beiträge: 49863
Wohnort: ob Ost, ob West: to Hus is best
Danke allen !

Stimmt Kaptein, erinner mich. Fand ich sehr beeindruckt, daß das mit dem Omega-Benziner ging !
Is ja noch hin bis 2010, vlt. kannst Du nachfragen wenn Deine bekannte aus UA zurück is ? Grazie in anticipio !

Ich hab ja max. 6 Wochen Urlaub, wenn's die am Stück gäbe.

Expeditionsfahrzeug : traditionell ein 200 D der Baureihe W123.

Bild

bis dahin vlt. mit Scheinwerferschutzgittern. Auf jeden Fall mit 80-Liter-Tank. Fümpfgang war immer schon drin.


Vlt. ist es nötig, wenn die Zeit für die Rückfahrt nicht reicht, einen one-way-Benz à la Zeltweg-Dakar zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:12 
Krümelpirat
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2008, 01:14
Beiträge: 12875
Wohnort: Berlin, Hauptstadt der DDR
Moes Tüff läuft ja 2010 ab :)

_________________
http://www.duenomat.de

bacigalupo hat geschrieben:
Mußte um ein Haar das Hörnchen aus der Hand fallen lassen beim Gegenlenken, ging dann aber doch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:24 
Fotzenbeauftragter
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 11:05
Beiträge: 49863
Wohnort: ob Ost, ob West: to Hus is best
Der packt aber sicher noch mindestens einen weiteren TÜV :drive:

Wenn man keine one-way-Afrika-Schlonte nimmt, wär' car-sharing eine Idee : ein Team fährt hin und fliegt zurück, ein anderes fliegt hin und fährt zurück.
Und Besold wollte auch mal weiter ostwärts...

Jedenfalls kauf ich auch dort traditionell ein lokales Länderkennzeichen wie diese

Bild



Ich bin versucht, das ovale "KZ" dann links neben das Dachauer Kennzeichen zu kleben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:37 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
http://maps.live.de/LiveSearch.LocalLive

das ist ein routenplaner, der nicht nur europa abdeckt. vielleicht hilfreich

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:38 
Fotzenbeauftragter
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 11:05
Beiträge: 49863
Wohnort: ob Ost, ob West: to Hus is best
Sogar sicher hilfreich. Danke !
Is ja'n Klacks !

Via Mocba und Nishni Nowgorod schnellste Route : 5015.3 km, 52 h 42 min.

Kürzeste 4924.0 km, 61 h 47 min

Die Weißrussen ham gebührenpflichtige Straßen !!! Har har !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:50 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
bidde,

von der zeit könnte es ein problem werden, daß kaum kilometerfresser strecken auf dem weg sind. schon in polen geht ja das gezuckel los.
und zeitfahren im ostblock ist sicher nicht schön.

wie wäre es mit einem abstecher nach usbekistan oder kirgistan? sehr schön und interessant. und es ist wesentlich unbürokratischer als die einreise nach china.
nach china kommt man übrigens sehr wohl mit dem eigenen kfz rein. doch wird man dies über eine agentur organisieren müssen und einen staatlichen reiseleiter als passagier akzeptieren und bezahlen müssen.

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:53 
۬۬۬۬۬۬
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2007, 23:33
Beiträge: 30448
Wohnort: Ja
zusätzlich zur sprachbarriere, womit der "reiseleiter" doppelt teuer zu werden scheint. :sad:

_________________
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:54 
Fotzenbeauftragter
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2008, 11:05
Beiträge: 49863
Wohnort: ob Ost, ob West: to Hus is best
An Uzbekistan und Kirgisistan als Alternative hatte ich auch gedacht. Mit China is das so wie mit RUS auf'm Weg zum Nordkap : viel Aufwand, nur das man mal kurz da war, weil nicht Hauptziel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 22:58 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
RUS geht dagegen ja echt noch... kostet halt nur 60 euro

übrigens: die kfz einfuhrerlaubnis, die man in RUS bei der einreise bekommt ist nur 2 wochen gültig. aber wenigstens kostenlos(keinen scheiß einreden lassen!).
in der zeit sollte man es aber nach KZ schaffen...

die alten seidenstraßenstädte in usbekistan und die natur kirgistans wäre sicher ein lohnendes hauptziel, nebenziel sowieso

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.01.2009, 23:03 
AUTOTYREZ SCHLUNZMANN LTD.
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2008, 20:15
Beiträge: 21310
Wohnort: Am Bahnhof
Zitat:
Die Weißrussen ham gebührenpflichtige Straßen !!! Har har !


hab BY eben mal beim adac eingegeben. angeblich alles umsonst.
die autobahn dort soll zwar etwas holprig aber schön leer sein...
ich habe mir vorgenommen die pfingstwoche nach BY zu fahren. mal sehen was draus wird.

_________________
Make Rechts Scheiße Again!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 08:15 
Herr
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2007, 08:42
Beiträge: 7870
Der Käpt`n hat geschrieben:
Grenzübertritt nach China nicht im eigenen KFZ möglich, schonmal vorweg.


Wer sagt das? Der Herr Därr hat soetwas gemacht, war wohl nicht ganz einfach aber es ging.

hier gibts mehr Infos


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. Color scheme by ColorizeIt!
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de